Lauf 6 - 2018 - src-westerwald.de

SRC Westerwald Lauf 6 - 2018 - NSR Porsche 917 1:32 Gemeinschaftsserie

 

Der 6. WM Lauf stand an diesem verregneten Septemberabend auf dem Programm. Erneut schlug der Slotracing Gott zu und lehrte uns:

 "Never change a running system"

Obwohl wir uns im letzten Lauf schon von den 1:24er Wagen komplett verabschiedet hatten, wurden wir heute leider Zeuge ähnlicher Defekte bei den 1:32er Boliden. Grund dafür war die Voltzahl! Zuviel Power sorgte dafür das die geplante Scalextric Bentley V8 Serie kurzerhand ausgetauscht werden musste. Ebenfalls regulierten wir die Voltzahl von 12 auf 10 Volt runter. Dies gilt absofort für alle 1:32 Serien.

Der neue Rennmodus wurde ebenfalls abgeschafft, back to the roots hieß es! Nun konnten wird uns endlich mit dem Rennen beginnen!

Von Beginn an war Dampf im Kessel! Wo es noch am Anfang nach einer ausgeglichenen Angelegenheit unter mehreren Fahrern aussah, zeigte jedoch der weitere Rennverlauf, dass die Gruppen sich nach dem Tabellenbild einsortierten.

Christian Müller kämpfte noch mit ersten Gehversuchen. Ein technischer Defekt seines Gastreglers erschwerte ihm ein gutes Rennen am heutigen Tage. Zuviele Abflüge sicherten ihm am Ende die rote Laterne.

Vorletzter wurde Manuel, auch er fuhr kein gutes Rennen. Zwar blitze das ein oder andere mal das vorhanden Können auf, aber die Konzentration machte ihm oft das Leben schwer. Die Zeiten waren in Ordnung, aber die Ausfälle kosteten ihm wertvolle Punkte.

Tobias und Heiko lieferten sich ein spannendes Rennen um Platz 3. Das Highlight des Tages konnte man sagen! Es war sehr spannend und in jedem Lauf konnte alles passieren. Der Könisch zeigte alte Qualitäten und verwieß Tobi am Ende auf Platz 4. Tobi musste sich heute entgültig von der Vize-Meisterschaft und Champion verabschieden. Heiko rückt ihm nun sogar mit einem Punkt Rückstand auf die Pelle! Wer wird am Ende der Saison Dritter? Spannung pur!

Genauso sieht es im Kampf um die Meisterschaft aus! Chris hatte die Chance davon zuziehen, aber Pustekuchen! Mario zeigte heute sein bestes Rennen der Saison! Einfach nur von einer anderen Welt! Rundenrekorde, sicheres Fahren - Weltmeisterlich! Das steht fest! Mario holte sich den Sieg und damit die knappe Führung in der Meisterschaft! Chris konnte ihm heute in keinster Weise das Wasser reichen! Trotzdem fuhr er ein gutes Rennen, aber am Ende blieb erneut nur Platz 2...

Der SRC Westerwald darf sich auf ein spannendes Sasionfinale freuen! In den noch 2 verbleibenden Rennen geht es um die Meisterschaft und um einen hart umkämpften Platz 3! Wir sind gespannt und hoffen diese Chaos-Saion erfolgreich zu beenden!

 


 
 
linkbuilding